Mehr als eine Roger-Cicero-Coverband: Musik von Roger Cicero, Stefan Gwildis und vielen anderen im klassischen Format "Klaviertrio + Gesang".

Roger live

17.10.2019

Drehwerk 17/19

53343 Wachtberg, Töpferstr. 17-19
15.11.2019 19:00
Das Roger Weihnachts-Gala-Dinner

mit Sektempfang und 4-Gang Menü: Feldsalat in Kartoffelrahm-Dressing mit Speck und Croutons | Rinderkraftbrühe Royal | Duett von Rinder- und Schweinemedaillons im Speckmantel auf Cognac-Pfeffer-Soße mit feinem Gemüse und Kartoffel-Gratin | Vanille- und Nusseis mit Sahne und warmen Zimtpflaumen

Haus Stolzenbach

53797 Lohmar-Wahlscheid, Stolzenbach 1

Tickets und Platzreservierung 02246 92080 oder info@haus-stolzenbach.de

16.11.2019
Erinnerung an Roger Cicero

Das Närrische Consulat der Karnevalsgesellschaft "Große Kölner" ernennt Tom Buhrow zum närrischen Botschafter.

Wolkenburg

50676 Köln, Mauritiussteinweg 59-61

Treue Roger-Fans können vergünstigte Rest-Tickets über Roger erwerben:
per Email an hallo@wir-sind-roger.de

08.12.2019
Rogers Weihnachts-Special

Kur-Theater Hennef

53773 Hennef, Königstrasse 19A
13.12.2019 20:00
Rogers Weihnachts-Special

Hinterhofsalon

50674 Köln, Aachener Straße 68

Roger hören

Roger in den Medien

Programm des Kur-Theaters vorgestellt

General-Anzeiger

„Wir bieten auch in der zweiten Jahreshälfte Bewährtes, Beliebtes und etwas Neues“, versprach Ingo Teusch, Vorsitzender des Trägervereins... Jazz im Stil von Roger Cicero und Diana Krall präsentiert die Formation Roger am 8. Dezember als Sonntagsmatinee.

Weiterlesen …

Erinnerungen an Roger Cicero werden wach

Hellweger Anzeiger

... Es handelt sich um „Zieh die Schuh aus“, einem Song, mit dem Cicero 2006 seinen musikalischen Durchbruch feierte. Spätestens ab dem Zeitpunkt an hatte die Band das anfangs noch zurückhaltende Publikum in ihren Bann gerissen. Mit dem Song „In diesem Moment“, den Cicero seinem verstorbenen Vater widmete, wurde es wieder ganz still in der Aula.

Weiterlesen …

Swing am frühen Morgen

Kölner Stadt-Anzeiger

Mit ihrem Swing erinnert das Quartett an den 2016 gestorbenen Pop- und Jazzmusiker Roger Cicero. Dabei verstehen sich Klaus Grätzer (Gesang), Stefan Hansel (Klavier und Arrangements) sowie Gerd Brenner (Bass) und Martin Littfinski (Schlagzeug) nicht etwa als Cover- oder Tribute Band: Sie wollen das Cicero-Konzept – Jazz mit deutschen Texten – auf Soul- und Popklassiker übertragen.

Weiterlesen …